Ausbau

Flugzeughangar

zur Ferienwohnung

Deutschland, Müritz, 2019

Konzeption

Um neben dem eigenen Flugzeug auch Platz für die Bauherren selbst und weitere Gäste zu schaffen wurde in die bestehende Stahlbetonkonstruktion des Hangars ein zweigeschössiger Holzrahmenbau eingestellt, der den vorhandenen Raum neu zoniert und somit die sehr unterschiedlichen Funktionsbereiche voneinander abgrenzt. 

Während auf der einen Seite Flug- und Kraftfahrzeuge untergebracht sind, dient die andere für großzügige Wohn- und Essbereiche.

Die neu eingebrachte Konstruktion selbst beinhaltet drei Schalfzimmer, zwei Bäder, Küche, Abstellräume und eine Galerie mit einer weiteren Wohnfläche, die mit den darunterliegenden eine Einheit bildet und von der -ebenso wie im Erdgeschoss- weitreichende Blicke durch die großflächige Fassadenverglasung ins Freie möglich sind.

Image

Daten

Wohnfläche: 330 m²
BGF: 490 m²
BRI: 1.850 m³

Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.