Unsere

Leistungen

State of the Art

Im Rahmen einer Grundstücksanalyse werden sämtliche, für den späteren Bau relevante Eckdaten erfasst. Dazu gehören die Grundstücksgrenzen, baurechtliche Rahmenbedingungen, Bestandsbauwerke und Infrastruktur, die vorhandene Topographie und Bodenbeschaffenheit, sowie die vorherrschenden klimatischen Bedingungen. Für die Erfassung der Topographie und bestehender Strukturen bietet sich Laserscanning via Drohne an, deren Resultat - digitale Punktwolken - die Grundlage für die weiterführende 3D-Modellierung darstellen.

Image

Das Programming bilden integrative Workshops in denen die grundsätzlichen Anforderungen an das jeweilige Projekt definiert und dokumentiert werden. Zu betrachtende Aspekte sind unter anderem die funktionalen Anforderungen, zukünftige Veränderbarkeit und Adaptierbarkeit, Komfortstandards, Energetische Anforderungen, Ökologie und Nachhaltigkeit, notwendige Spannweiten und aufkommende Lasten, Anforderungen an die Haustechnik, sowie die Definition des BIM-Standards.

Aus unserer langjährigen Erfahrung hervorgegangene Arbeitsprozesse wie das GENEering™ erleichtern in dieser Phase das ausfindig machen und festsetzen von Anforderungen.

Den Startpunkt der Konzeptplanung bestimmt die Erstellung eines Masterplans auf Grundlage der - idealerweise zuvor im Porgramming - ermittelten Anforderungen. Händische Skizzen werden nun durch BIM-Modelle abgelöst, mit denen bereits in einem frühen Planungsstadium Simulationen bezüglich (natürlicher) Belichtung, Thermik und Energie sowie das Erleben der Räume in virtueller Realität möglich sind.

Auch lassen sich Varianten für Architektur, Tragwerk, Haustechnik und Außenanlagen mit dementsprechenden Auswirkungen auf Zeit und Kosten schnell und präzise umsetzen und abbilden.

In der Feinplanung wird das zuvor erstellte BIM-Modell als Grundlage für die weitere Ausarbeitung in Form der Genehmigungs- und Detailplanung, sowie für die Massenauswertung und Erstellung der Ausschreibung genutzt. Gerne unterstützen wir Sie auch durch unser Mitwirken bei der Vergabe.

Wenn gefordert übernehmen wir gemeinsam mit unseren Planungspartnern die Baustellenüberwachung und die Qualitätskontrolle der Ausführung von Architektur, Tragwerk, Haustechnik und Außenanlage.

Stetiges Change Management und damit einhergehende Kontrolle von Zeitplänen, Kosten und Qualitäten sind dabei unerlässlich.

Den jeweiligen Projektanforderung entsprechend kann das erstellte BIM-Modell während und nach der Ausführung von uns mit Bauteilinformationen versehen und somit zu einem "As-Built-Modell" aufgewertet werden. Für den Bauherren kann dies Vorteile in Betrieb und Instandhaltung und folglich immense Kostenersparnisse über den Lebenszyklus des gebauten Objektes bedeuten.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.