▪ Konzeption
Der neue Zentrale Omnibusbahnhof der Stadt Schwäbisch Hall bildet den neuen Eingang vor der Innenstadt für Pendler mit ÖPNV sowie PKW. Das ca. 3.400 m² große gefaltete Solardach bietet einen großzügigen Wetterschutz und einen Energieertrag von ca. 150.000 kWh Strom pro Jahr. Neben der autarken Beleuchtung der Anlage wird ein Überschuss von mehr als 100.000 kWh/a erzeugt und ins lokale Stromnetz eingespeist.
▪ Konstruktion
Das Tragwerk wird aus einer Bock-/ Rahmenkonstruktion mit aufliegendem Faltwerk gebildet und durch Faltgrate als „selbsttragende Karosserie“ ausgesteift.
▪ Daten
Dachfläche: 3.400 m²
Anlagenfläche: 2.380 m²
▪ Energieeintrag
150.000 kWh/a
CO2 Einsparung: 82 t/a