▪ Konzeption
Nachhaltigkeit durch Einsatz des nachwachsenden Rohstoffes Holz in Tragkonstruktion, Hülle u. Dach
Anwendung hochinnovativer, energieeffizienter Back- und Kühltechnik, Weltpremiere Kühltechnik ohne umweltschädliche Kältemittel
Dach-Photovoltaik, z.Zt. Essens größtes solares "Kraftwerk" versorgt Backprozess sowie Solarmobile zur Auslieferung von Backwaren an Filialen in 30 km Umgebung
Durchgängige tageslichtangepasste, energiesparende LED-Beleuchtung
▪ Konstruktion

Hohe Wandlungsfähigkeit durch weit spannende BSH-Träger
Vorgefertigte, gedämmte Kassetten aus KERTO-Platten zwischen Stahlstützen eingehängt und fassadenseitig mit Rotzeder-Hölzern beplankt
Errichtung als Erweiterung des Bestandes, "feinchirurgischer" Eingriff, neue Back- und Kühltechnik, Gebäudestruktur sowie Haustechnik im laufenden Betrieb

▪ Daten
BRI ca. 25.205 m³,
BGF ca. 4.068 m²

Leistung Photovoltaik 167,5 kWp

Leistungsaufnahme Kühltechnik 217kWh/m³*a statt üblicher 785kWh/m³*a (Referenzwert)

Unterschreitung EnEV mit 30%
▪ Auszeichnung
DGNB GOLD (vor)zertifiziert

BMWI Preis 2011
Anerkennung
Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie

Essener Uweltpreis 2012